A A A English
Frauen in Forschung & Technologie
News

News

Das Institut für Infrastruktur der Universität Innsbruck, Arbeitsbereich Intelligente Verkehrssysteme sucht ab 01.02.2017 eine/n UniversitätsassistentIn für den Bereich

Verkehrs‐ und Straßenplanung, Verkehrstechnik, Verkehrsmanagement

mit einem Beschäftigungsausmaß von 25 Stunden/Woche für eine Dauer von vier Jahren.

Universität Innsbruck
10.01.2017

Mit 13 Bachelor- und 17 Master-Studiengängen, bisher über 9.000 AbsolventInnen und mehr als 4.000 Studierenden ist die FH Technikum Wien Österreichs größte rein technische Fachhochschule. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für das Institut Elektronik und Telekommunikation eineN engagierteN

LektorIn für Telekommunikation

 

Logo FH Technikum Wien
19.12.2016

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) vergab ihre höchsten Preise in diesem Jahr an den Theologen Ulrich H. J. Körtner, die Pflanzengenetikerin Ortrun Mittelsten Scheid und den Neurophysiologen Jürgen Sandkühler sowie an den Chemiker Nuno Maulide.

15.12.2016

Am Institut für Photonik ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2017 auf die Dauer von 6 Jahren, eine Stelle für eine/n Assistenten/in Gehaltsgruppe B1, mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden zu besetzen. Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit EUR 3.590,70 brutto (14x jährlich).

Aufnahmebedingungen:
abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Elektrotechnik oder Physik.

TU Wien Logo
07.12.2016