A A A English
Frauen in Forschung & Technologie
News

News

An der Technischen Universität Wien ist eine Stelle für eine_n

Assistenten_in am Institut für Festkörperelektronik,

voraussichtlich ab 1. 1. 2018 bis 31. 12. 2021, Gehaltsgruppe B1, mit einem Beschäftigungsausmaß von 25 Wochenstunden zu besetzen. Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 1.706,90 brutto (14x jährlich).

Aufgrund tätigkeitsbezogener Vorerfahrungen kann sich das Entgelt erhöhen.

09.11.2017

Die Expertimentalphysikerin Prof.in DIin Dr.in Ille C. Gebeshuber von der Technischen Universität Wien (TU Wien) wurde bei der „Austria‘17“ in der Kategorie „Forschung“ zur „Österreicherin des Jahres“ gewählt. Die Tageszeitung „Die Presse“ hatte im Vorfeld des österreichischen Nationalfeiertages bereits zum 14. Mal in unterschiedlichen Bereichen die „Österreicherinnen und Österreicher des Jahres“ ausgezeichnet.

Logo Presse Austria 17
03.11.2017

Am 06. November 2017 findet an der Diplimatischen Akademie Wien das Women's Cyber Forum statt. Das Seminar bietet Möglichkeiten zum Informationsaustausch, Networking und Mentoring, und soll, insbesonders jungen Frauen, die Wichtigkeit von Berufen im Cyber Security Bereich näher bringen. In Session 1 zum Thema "The Cyber Career Path" wird FEMtech-Expertin Dlin Dr.in Angela Berger mit weiteren Expertinnen über mögliche Karrierepfade im Bereich Cyber Security sprechen.

Logo Energypact
30.10.2017

Am Institut für Verfahrenstechnik der TU Wien ist eine Stelle als Universitätsassistent/in mit Doktorat im Fachbereich Thermische Verfahrenstechnik und Simulation (20 Stunden/Woche, befristet auf 6 Jahre) ab 1.12.2017 zu besetzen.

20.10.2017