A A A English
Frauen in Forschung & Technologie
News

News

3 Stellenausschreibungen Uni Innsbruck, Fachbereich Biologie

17.10.2019

UniversitätsassistentIn - Postdoc (Chiffre BIO-10898)

Beginn/Dauer: ab 01.01.2020, auf 6 Jahre

Organisationseinheit: Ökologie

Beschäftigungsausmaß: 40 Stunden/Woche

Hauptaufgaben:

  • Mitwirkung bei Organisation und Verwaltung, bei der Leitung der biogeochemischen Arbeitsgruppe
  • Selbständige Forschung inklusive Feldarbeiten, Verfassen von Publikationen in Fachzeitschriften, Drittmittel-Akquirierung, Kontakt und Kooperation mit WissenschaftlerInnen und technischem Fachpersonal in In- und Ausland
  • Eigene Lehre
  • Aufbau und Betreuung von Datenbanken der Arbeitsgruppe

Erforderliche Qualifikation:

  • Doktorat in Ökologie, Umweltwissenschaften oder verwandten Fachrichtungen mit nachgewiesener entsprechender Forschungserfahrung, bestenfalls auf dem Gebiet der Fließwasser-Ökologie, jedenfalls mit Freilanderfahrung
  • Erfahrung bei Datenmanagement und allgemeiner statistischer Analyse, gute Programmierkenntnisse (jedenfalls in R, evtl. weitere Sprachen)
  • Ausgewiesene Expertise in Datenanalyse und ökologischer Modellierung mit räumlichen Zusammenhängen, z.B. zu den Themen Meta-Gemeinschaften, Meta-Ökosysteme, Biodiversitäts-Komponenten (Beta-Diversität, phylogenetische Diversität)
  • Kreative Problemlösungsfähigkeit, Improvisationstalent, Teamfähigkeit, Organisationstalent, Selbständigkeit, gutes datenanalytisches Verständnis
  • Exzellente Englischkenntnisse

Stellenprofil: Die Beschreibung der mit dieser Stelle verbundenen Aufgaben und Anforderungen finden Sie unter: https://www.uibk.ac.at/universitaet/profile-wiss-personal/post-doc.html

Entlohnung: Für diese Position ist ein Entgelt von brutto € 3.804 / Monat (14 mal) vorgesehen. Darüber hinaus bietet die Universität zahlreiche attraktive Zusatzleistungen (https://www.uibk.ac.at/universitaet/zusatzleistungen/).

Bewerbung: Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung bis 02.11.2019.

Die Universität Innsbruck strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Dies gilt insbesondere für Leitungsfunktionen sowie für wissenschaftliche Stellen. Bei Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Link zur Stellenausschreibung.


UniversitätsassistentIn – Dissertationsstelle (Chiffre BIO-10897)

Beginn/Dauer: ab 01.01.2020, auf 4 Jahre

Organisationseinheit: Ökologie

Beschäftigungsausmaß: 20 Stunden/Woche - mit Vorlage der Dissertationsvereinbarung erfolgt eine Aufstockung des Beschäftigungsausmaßes auf 30 Stunden/Woche

Hauptaufgaben:

  • Dissertation im Bereich Aquatische Biogeochemie
  • Eigene Forschung
  • Selbständige Lehre
  • Mitwirkung bei Organisation und Verwaltung der biogeochemischen Arbeitsgruppe, Mitwirkung bei Drittmittel-Akquirierung, Betreuung von Feldgeräten der Arbeitsgruppe
  • Aus- und Weiterbildung, Teilnahme an Kongressen und Fortbildungen
  • Administrative Aufgaben

Erforderliche Qualifikation:

  • Masterstudium in Ökologie, Umweltwissenschaften oder verwandten Fachrichtungen
  • Bei Quereinstieg aus anderen Fachrichtungen demonstratives Interesse an fließwasserökologischer Forschung
  • Interesse an Forschung auf dem Gebiet der aquatischen Biogeochemie mit den Schwerpunkten Umsatz von Kohlenstoff/Stickstoff in Fließgewässern, Treibhausgasemissionen, auch in Bezug auf Stauhaltung und Abflussregulierung
  • Von Vorteil sind Erfahrung bei Datenmanagement und allgemeiner statistischer Analyse, Prozess-Modellierung, gute Programmierkenntnisse, technisch-elektronisches Geschick für den Umgang mit Messgeräten
  • Belastbarkeit, auch bei Feldarbeit, kreative Problemlösungsfähigkeit, Improvisationstalent, Teamfähigkeit, Organisationstalent, Selbständigkeit, gutes datenanalytisches Verständnis
  • Exzellente Englischkenntnisse
  • Bitte legen Sie der Bewerbung schriftliche Überlegungen zu Ihrem Dissertationsvorhaben bei (max. 5 Seiten)

Stellenprofil: Die Beschreibung der mit dieser Stelle verbundenen Aufgaben und Anforderungen finden Sie unter: https://www.uibk.ac.at/universitaet/profile-wiss-personal/dissertationss...

Entlohnung: Für diese Position ist ein kollektivvertragliches Mindestentgelt von brutto € 1.432 / Monat (14 mal) vorgesehen. Das Entgelt erhöht sich bei Vorliegen einschlägiger Berufserfahrung. Darüber hinaus bietet die Universität zahlreiche attraktive Zusatzleistungen (https://www.uibk.ac.at/universitaet/zusatzleistungen/).

Bewerbung: Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung bis 02.11.2019.

Die Universität Innsbruck strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Dies gilt insbesondere für Leitungsfunktionen sowie für wissenschaftliche Stellen. Bei Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Link zur Stellenausschreibung.


UniversitätsassistentIn - Postdoc (Chiffre BIO-10866)

Beginn/Dauer: ab 01.12.2019, auf 2 Jahre

Organisationseinheit: Ökologie

Beschäftigungsausmaß: 40 Stunden/Woche

Hauptaufgaben:

  • Selbständige Forschung inklusive Feldarbeiten, Verfassen von Publikationen in Fachzeitschriften, Drittmittel-Akquirierung, Kontakt und Kooperation mit WissenschaftlerInnen und technischem Fachpersonal in In- und Ausland
  • Eigene Lehre
  • Mitwirkung bei Organisation und Verwaltung, bei der Leitung des biogeochemischen Labors
  • Betreuung von Großgeräten in der Arbeitsgruppe

Erforderliche Qualifikation:

  • Doktorat in Ökologie, Umweltwissenschaften oder verwandten Fachrichtungen. Nachgewiesene Forschungserfahrung mit biogeochemischen Methoden in Labor und Feld, insbesondere in Fließwasser-Ökosystemen. Analytische Erfahrung in Bezug auf chemische Charakterisierung von organischem Material aus aquatischen Systemen und allgemeiner wasserchemischer Beurteilung. Erfahrung in Datenmanagement, statistischer Analyse, Programmiersprache R
  • Kreative Problemlösungsfähigkeit und technisches Improvisationstalent, Teamfähigkeit, Organisationstalent, Selbständigkeit, Erfahrung im Umgang mit technischem Fachpersonal, gutes technisches Verständnis, exzellente Englischkenntnisse

Stellenprofil: Die Beschreibung der mit dieser Stelle verbundenen Aufgaben und Anforderungen finden Sie unter: https://www.uibk.ac.at/universitaet/profile-wiss-personal/post-doc.html

Entlohnung: Für diese Position ist ein Entgelt von brutto € 3.804 / Monat (14 mal) vorgesehen. Darüber hinaus bietet die Universität zahlreiche attraktive Zusatzleistungen (https://www.uibk.ac.at/universitaet/zusatzleistungen/).

Bewerbung: Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung bis 25.10.2019.

Die Universität Innsbruck strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Dies gilt insbesondere für Leitungsfunktionen sowie für wissenschaftliche Stellen. Bei Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Link zur Stellenausschreibung.