A A A English
Frauen in Forschung & Technologie
News

News

4 Stellenausschreibungen: SpezialistIn Photovoltaik & Batteriespeicher, KoordinatorIn Telekom & E-Mobilität, Energiewirtschaftliche/r AnalystIn, Senior SpezialistIn Forschung - Wien Energie

14.08.2019

Wien Energie ist der größte regionale Energieanbieter Österreichs. Das Unternehmen versorgt mehr als zwei Millionen Menschen, rund 230.000 Gewerbe- und Industrieanlagen sowie 4.500 landwirtschaftliche Betriebe in Wien, Niederösterreich und Burgenland mit Strom, Erdgas, Wärme und Kälte. Wir begeistern unsere KundInnen durch umweltbewusstes Handeln, Innovationen und Teamgeist.


 

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n:

SpezialistIn Photovoltaik & Batteriespeicher

 

  • Ihre Hauptaufgaben:
    • Mitarbeit bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen für Photovoltaik und Stromspeicher
    • Technische und wirtschaftliche Dimensionierung von Stromspeichern
    • Leitung von Projekten zur Entwicklung und Errichtung von Stromspeichern sowie Mitarbeit bei internen, strategischen Projekten
    • Durchführung von Behördenprozessen und Vergabeverfahren zur Anlagenerrichtung
    • Sicherstellung der Einhaltung aller anwendbaren Normen, Richtlinien und Auflagen bei der Projektumsetzung
  • Ihr Idealprofil:
    • Abgeschlossenes energietechnisches Studium sowie gute Kenntnisse über anzuwendende Gesetze/Normen für Stromspeicher
    • Mehrjährige relevante Berufserfahrung im Bereich Elektro-/Energietechnik in einem Konzern sowie Projektmanagementzertifizierung von Vorteil
    • Umfassende Kenntnisse über aktuelle Stromspeichertechnologien und internationale Technologieentwicklungen 
    • Erfahrung in der Projektleitung sowie in der Umsetzung von Stromspeicherprojekten in Haushalts- und Industriegröße (insb. Kenntnisse über die europäischen und österreichischen Rahmenbedingungen)
    • Verständnis von wirtschaftlichen Zusammenhängen und Geschäftslogiken
    • Kommunikationsstärke und Organisationsgeschick
  • Was Sie bei uns erwartet:
    • Eine interessante und vielseitige Aufgabe, bei der Sie Ihre hohe Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein einbringen können
    • Sehr gute Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in einem führenden Energiekonzern Österreichs
    • Persönliche Freiräume durch ein flexibles Arbeitszeitmodell (Gleitzeit)
    • Ein umfangreiches Angebot an Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung, z.B. Vorsorgekasse oder jährliche Impfaktionen
    • Teamspirit, Wertschätzung und Respekt sind für uns selbstverständlich

 

Wir leben Chancengleichheit und stellen die berufliche Förderung von Frauen im gesamten Unternehmensbereich in den Fokus. Insbesondere streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungspositionen und in technischen Bereichen an. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.

Für diese Position bieten wir ein Mindestgehalt von 3.425,37 EUR brutto pro Monat, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung, sowie die Bereitschaft zur Überzahlung.

Sind Sie voller Tatendrang und bereit für den nächsten Schritt? Dann bewerben Sie sich gleich hier online – wir freuen uns auf Sie!


 

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n:

KoordinatorIn Telekom & E-Mobilität

 

  • Ihre Hauptaufgaben:
    • Koordinierung/Steuerung von Aufträgen im Rahmen der Errichtung von Telekomnetz- bzw. Elektromobilitätsanlagen
    • Sicherstellung einer effizienten und kundInnenorientierten Abwicklung (u.a. Abstimmung, Priorisierung und Steuerung der Projekte)
    • Schnittstelle für interne und externe KundInnen und LieferantInnen
    • Aufbereitung von Kennzahlen, Berichten und Statistiken 
    • Eingangsprüfung der Vertriebsdaten und Endkontrolle der errichteten Services
    • Einholung bzw. Urgieren von Genehmigungen
  • Ihr Idealprofil:
    • Einschlägige Berufsausbildung sowie Erfahrung im Bereich Logistik, Telekommunikation und/oder Elektrotechnik
    • Sehr gute EDV Kenntnisse (insb. Excel und PowerPoint) sowie ausgeprägte IT-Affinität
    • Englischkenntnisse in Wort & Schrift von Vorteil 
    • Serviceorientiertes Handeln im Umgang mit KundInnen, LieferantInnen und ErrichtungsmitarbeiterInnen
    • Selbstständige Arbeitsweise und Fähigkeit mehrere komplexe Aufträge unter Termindruck durchzuführen 
    • Genaues, strukturiertes Arbeiten sowie analytisches Denken
  • Was Sie bei uns erwartet:
    • Es erwartet Sie ein angenehmes Betriebsklima innerhalb eines engagierten Teams in einem etablierten Unternehmen
    • Eine interessante und vielseitige Aufgabe, bei der Sie Ihre hohe Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein einbringen können
    • Ein umfangreiches Angebot an Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung, z.B. Vorsorgekasse oder jährliche Impfaktionen
    • Persönliche Freiräume durch ein flexibles Arbeitszeitmodell sowie vielfältige Aus‐ und Weiterbildungsmöglichkeiten in einem führenden Energiekonzern Österreichs
    • Teamspirit, Wertschätzung und Respekt sind für uns selbstverständlich

 

Wir leben Chancengleichheit und stellen die berufliche Förderung von Frauen im gesamten Unternehmensbereich in den Fokus. Insbesondere streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungspositionen und in technischen Bereichen an. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.

Für diese Position bieten wir ein Mindestgehalt von 2.501,27 EUR brutto pro Monat, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung, sowie die Bereitschaft zur Überzahlung.

Sind Sie voller Tatendrang und bereit für den nächsten Schritt? Dann bewerben Sie sich gleich hier online – wir freuen uns auf Sie!


 

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n:

Energiewirtschaftliche/r AnalystIn

 

  • Ihre Hauptaufgaben:
    • Planung und Überwachung des langfristigen Wien Energie Portfolios
    • Ökonometrische Analysen der Märkte
    • Analyse der Auswirkung von Gesetzen, Richtlinien und Marktentwicklungen
    • Erarbeitung von Positionspapieren
    • Eigenständige Positionierung der Wien Energie bei relevanten Stakeholdern und Interessensverbänden
    • Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Bewertungen
  • Ihr Idealprofil:
    • Abgeschlossenes technisches Studium
    • Mindestens 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung im Researchbereich oder einer Analyseabteilung 
    • Fundierte Kenntnisse in Ökonometrie und Energiewirtschaft
    • Ausgeprägte IT-Affinität sowie verhandlungssichere Englischkenntnisse
    • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
    • Teamfähigkeit verknüpft mit einer strukturierten und lösungsorientierten Arbeitsweise
  • Was Sie bei uns erwartet:
    • Eine interessante und vielseitige Aufgabe, bei der Sie Ihre hohe Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein einbringen können
    • Sehr gute Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in einem führenden Energiekonzern Österreichs

 

Wir leben Chancengleichheit und stellen die berufliche Förderung von Frauen im gesamten Unternehmensbereich in den Fokus. Insbesondere streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungspositionen und in technischen Bereichen an. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.

Für diese Position bieten wir ein Mindestgehalt von 3.425,37 EUR brutto pro Monat, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung, sowie die Bereitschaft zur Überzahlung.

Sind Sie voller Tatendrang und bereit für den nächsten Schritt? Dann bewerben Sie sich gleich hier online – wir freuen uns auf Sie!


 

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n:

Senior SpezialistIn Forschung

 

  • Ihre Hauptaufgaben:
    • Mitarbeit bei und Leitung von Forschungsprojekten im Themenbereich der Erzeugung Grüner Gase und Treibstoffe sowie Wasserstoff
    • Abstimmung der Forschungsaktivitäten mit dem Betrieb der Bestandsanlagen
    • Erstellung von Forschungsanträgen sowie Abwicklung von Förderverträgen und Erstellung von Berichten
    • Aufbereitung und Präsentation von Forschungsergebnissen
    • Durchführung von wirtschaftliche und technischen Modellberechnungen
    • Untersuchung und technische sowie kaufmännische Bewertung neuer Technologien
  • Ihr Idealprofil:
    • Abgeschlossenes technisches Studium (u.a. Maschinenbau, Verfahrenstechnik, technische Chemie, o.ä.) sowie ausgeprägtes wirtschaftliches Verständnis
    • Mehrjährige Berufserfahrung in der Projektleitung im Forschungsumfeld sowie in der Aufbereitung/Präsentation von Forschungsergebnissen
    • Know how im Bereich industrieller Hochtemperaturprozesse (Verbrennung, Vergasung) sowie von Syntheseprozessen
    • Ausgezeichnete Englischkenntnisse
    • Erfahrungen in der Abwicklung und im Management von Forschungsprojekten sowie Kenntnisse der österreichischen und europäischen Förderprogramme von Vorteil
    • Persönliche Vernetzung im Forschungsumfeld sowie Erfahrung in der Abwicklung behördlicher Genehmigungsverfahren wünschenswert
  • Was Sie bei uns erwartet:
    • Eine interessante und vielseitige Aufgabe, bei der Sie Ihre hohe Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein einbringen können
    • Sehr gute Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in einem führenden Energiekonzern Österreichs

 

Wir leben Chancengleichheit und stellen die berufliche Förderung von Frauen im gesamten Unternehmensbereich in den Fokus. Insbesondere streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungspositionen und in technischen Bereichen an. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.

Für diese Position bieten wir ein Mindestgehalt von 3.425,37 EUR brutto pro Monat, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung.

Sind Sie voller Tatendrang und bereit für den nächsten Schritt? Dann bewerben Sie sich gleich hier online – wir freuen uns auf Sie!