A A A English
Frauen in Forschung & Technologie
News

News

Call for Lectures für die 20. informatica feminale Baden-Württemberg 2020

07.10.2019

Der Call for Lectures für die 20. informatica feminale Baden-Württemberg 2020 ist geöffnet. Die Sommerhochschule informatica feminale Baden-Württemberg für Studentinnen und Fachfrauen aus der Informatik und verwandten Gebieten findet vom 28.07. - 01.08.2020 an der Technischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg statt.

Annahmeschluss für den Call for Lectures ist der 10.01.2020.

Sie sind herzlich aufgerufen als Dozentin, Lehrbeauftragte, Professorin oder Berufstätige in der IT mitzuwirken und Ihre Angebote für halbwöchige oder Tages-Fachkurse, Workshops oder Vorträge einzureichen. Zusätzlich zu den Vorträgen soll es eine Doktorandinnen-Session am Conference Day (Donnerstag, 30.07.20) geben, wir würden uns daher sehr über Vortragseinreichungen von Doktorandinnen über Ihre Arbeiten (bevorzugt zum Thema KI) freuen.

Themenwünsche:

Das Schwerpunktthema der #ifbw20 wird "Künstliche Intelligenz".

Um auch dieses Mal wieder ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Kursprogramm anbieten zu können, erbitten wir außerdem für folgende Themen Kursangebote:

  • Robotik, Cobotik (Autonome Systeme / Mensch-Maschine-Interaktion / Sensorik & Aktorik)
  • Virtual, Augmented und Mixed Reality
  • Smart Home
  • Autonomes Fahren
  • Internet of Things, Konnektivität, 5G
  • Web- und Spieleprogrammierung
  • Programmiersprachen (C#, Python, ...)
  • App-Entwicklung
  • Raspberry Pi, Arduino
  • Blockchain / Kryptografie
  • E-Commerce, Online-Shops
  • Digitalisierung, Cloud-Services, HIgh Performance Computing
  • Datenverarbeitung (z.B. SAP)
  • Big Data, Datenanalyse, Data Mining
  • User Interface (UI) / User Experience (UE)
  • Frameworks (z.B. Symfony, Bootstrap,…)
  • 3D-Modellierung und -Visualisierung (z.B. 3D Max, Blender, Unity, Unreal, ...)
  • Digitale Bildbearbeitung
  • Matlab
  • Responsive Websites & Contentmanagement (z.B. Wordpress)
  • Industrie 4.0 / Arbeiten 4.0
  • IT-Sicherheit, Datenschutz, Cyberkriminalität
  • Computer- / Roboterethik
  • Social Skills, z.B. Agiles Projektmanagement, Promotion, Unternehmensgründung, Führungsqualitäten…

Weitere relevante Themenvorschläge werden ebenfalls gerne entgegengenommen.

Wir bitten Sie, die Anzahl der Unterrichtsstunden dem folgenden Raster anzupassen:

Halbwochenkurse: 16 Einheiten à 45 min
Tageskurse: 6 (Samstag) bzw. 8 (Freitag) Einheiten à 45 min
Vorträge: 1-2 Einheiten à 45 min

Wir freuen uns sehr auf Ihre Einreichungen und Themenvorschläge.

Gerne können Sie auch mit Ihrem Unternehmen / Ihrer Institution als Sponsor auftreten und einen Vortrag / Keynote / Bewerbungsworkshop / ... beisteuern. Informationen über die Möglichkeiten erhalten Sie von Projektleiterin Susanne Schmidt: informatica@hs-furtwangen.de oder +49 (0)7720 - 4375.

>> hier geht es zum Call-Formular...

>> Weitere Hinweise für Dozentinnen

Die informatica feminale Baden-Württemberg ist ein Projekt des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.