A A A English
Frauen in Forschung & Technologie
News

News

Stellenausschreibung: FH St. Pölten - Mitarbeiter:in Forschungsförderung (20-30 h)

17.11.2022

Mitarbeiter:in Forschungsförderung (20-30 h)

Diese Position ist im FH-Service Forschung und Wissenstransfer vakant.

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen das Screening potenzieller nationaler und internationaler Förderschienen für Forschung, Innovation und Kooperation
  • Sie unterstützen unsere Projektleiter:innen bei der Antragstellung, bei den Abstimmungen mit relevanten Schnittstellen im Haus und bei der Abwicklung von Projekten
  • Sie identifizieren geeignete Projektvorhaben im Sinne der FH-Strategie
  • Sie unterstützen beim Verfassen von Innovations- und Kooperationsanträgen
  • Sie analysieren aktuelle Entwicklungen, relevante Trends und Best-Practice Beispiele im Bereich von Forschung, Lehre und Innovation im Hochschulwesen
  • Sie leisten proaktiv Beiträge zum Aufbau von Kontakten, Netzwerken, Partnerschaften mit relevanten Stakeholdern

Ihr Angebot an uns

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau
  • Berufserfahrung in der Akquise von Fördermitteln und im Verfassen von Förderanträgen
  • Kompetenzen im Projektmanagement
  • Kenntnis der nationalen und internationalen Hochschul- und Förderlandschaft von Vorteil
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache (mind. C1 Niveau)
  • Hohe Motivation und Interesse an den Themenbereichen Forschung, Innovation und Transfer
  • Genauigkeit, serviceorientiertes und proaktives Auftreten und Einbringung neuer Ideen

Unser Angebot an Sie

Karenzvertretung befristet bis Ende April 2024 – mit Option auf Verlängerung (20 bis 30 h) mit vielen Benefits wie flexible Arbeitszeiten, Remote-Work, kostenloser Parkplatz, etc.

Für diese Position ist ein Jahresbruttogehalt von € 35.700,- (auf Basis 40 h) vorgesehen, die Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von der beruflichen Qualifikation und Erfahrung ist gegeben


Für die Fachhochschule St. Pölten ist die Vielfalt und Diversität ihrer Mitarbeiter:innen der Schlüssel zu Innovation, Erfolg und Weiterentwicklung. Bewerbungen qualifizierter Frauen sind besonders willkommen. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!


Jetzt bewerben!