A A A English
Frauen in Forschung & Technologie
News

News

Stellenausschreibung: Prä-Doc-Assistent_in, Institut für Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und Technische Biowissenschaften, Forschungsbereich Mechanische Verfahrenstechnik und Luftreinhaltetechnik - TU Wien

07.10.2019

Am Institut für Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und Technische Biowissenschaften, im Forschungsbereich Mechanische Verfahrenstechnik und Luftreinhaltetechnik  (E166-01), der TU Wien ist voraussichtlich ab 01. Dezember 2019 auf die Dauer von 4 Jahren folgende Position zu besetzen:

Prä-Doc-Assistent_in
(Beschäftigungsausmaß 30 Stunden)
Kennzahl: E166-01

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Magister-, Diplom-, Masterstudium der Fachrichtung Verfahrenstechnik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium, absolviert im In- oder Ausland ist Voraussetzung.
  • Erfahrungen beim Lösen von umwelttechnischen Problemstellungen in den Bereichen der mechanischen, thermischen und chemischen Verfahrenstechnik sind wünschenswert, damit soll das interdisziplinäre Forschen auf den Gebieten der mechanischen, thermischen und chemischen Verfahrenstechnik verstärkt werden.
  • Gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten, sowie die Befähigung und Bereitschaft zur Mitarbeit in der Lehre (v.a. Betreuung von Studierenden im Bachelor- bzw. im Masterstudium „Umweltingenieurwesen") werden erwartet und machen perfekte Deutschkenntnisse zur Voraussetzung.
  • Erfahrung bei der Gestaltung von Lehrunterlagen ist wünschenswert.
  • Kenntnisse im Umgang mit computergestützten Lernplattformen (z.B. moodle) und Lehrinformationssystemen (z.B. TISS) sind wünschenswert.
  • Da Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen präsentiert werden sollen, ist die Beherrschung der englischen Sprache erforderlich.
  • Die Befähigung und Bereitschaft zur Durchführung einer Dissertation wird vorausgesetzt.

Ihre Aufgaben:

  • Lösung von verfahrenstechnischen Problemstellungen durch Planung, Durchführung und Auswertung von praktischen Versuchen.
  • Bilanzierung von Prozeßschritten.
  • Umfassende administrative und organisatorische Mitwirkung in der Lehre.

Wir bieten:

  • Spannende und aktuelle Herausforderungen aus der angewandten Forschung im Bereich der umweltorientierten Verfahrenstechnik.
  • Wissenschaftlich für eine Dissertation zu arbeiten.
  • Integration in ein hochqualifiziertes Expertenteam.
  • Interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet an der größten technischen Universität Österreichs
  • Zentrale Lage sowie gute Erreichbarkeit (U1/U2/U4 Karlsplatz)

Die Entlohnung erfolgt in der Verwendungsgruppe B1 gemäß dem Kollektivvertrag der Universitäten und beträgt bei einem wöchentlichen Beschäftigungsausmaß von 30 Wochenstunden € 2.148,40 brutto/Monat (14 x jährlich). Tätigkeitsbezogene Vordienstzeiten werden angerechnet.

Bewerbungsfrist: bis 24.10.2019 (Datum des Poststempels) Bitte geben Sie im Betreff unbedingt Position und Kennzahl an!
Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse über bisherige Tätigkeiten und über Ihre Ausbildung richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien. Onlinebewerbungen an: birgit.hahn@tuwien.ac.at 
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.