A A A English
Frauen in Forschung & Technologie
News

News

Stellenausschreibung: UniversitätsassistentInnenstelle (4 Jahre) mit der Möglichkeit zur Promotion, TU Wien

04.06.2018

Das Institut für Mechanik und Mechatronik gehört der Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften der TU Wien an. Die Forschungsaktivitäten der Arbeitsgruppe Messtechnik und Aktorik unter der Leitung von Univ. Prof. Dr. Manfred Kaltenbacher konzentrieren sich auf in der Mechatronik relevanten Themen, insbesondere auf die Entwicklung elektromechanischer Aktoren und der Technischen Akustik. Im Rahmen der Grundlagenforschung sowie in Kooperationen mit namhaften Unternehmen werden komplexe technische Problemstellungen auf höchstem wissenschaftlichem Niveau gelöst.

UniversitätsassistentInnenstelle (4 Jahre)
mit der Möglichkeit zur Promotion

Die TU Wien bietet eine interessante und herausfordernde Tätigkeit in einem Forschungsteam mit den Schwerpunkten der computerunterstützten Entwicklung mechatronischer Aktoren sowie der Vibro- und Aeroakustik (numerische Simulationsverfahren, messtechnische Schalllokalisation, Materialcharakterisierung). Es besteht die Möglichkeit, im Rahmen der Arbeit eine Dissertation anzufertigen.

Aufgaben:

  • Mitarbeit in der universitären Lehre
  • Wissenschaftliche Tätigkeit in unserem Forschungsteam
  • Mitarbeit beim Erstellen wissenschaftlicher Publikationen
  • Vortragstätigkeit bei wissenschaftlichen Konferenzen

Anforderungen:

Die TU Wien wendet sich uns an Damen und Herren mit einem weit fortgeschrittenen oder abgeschlossenen universitärem Master- oder Diplomstudium in den Bereichen Maschinenbau, Mechatronik oder gleichwertiges facheinschlägiges Universitätsstudium im In- oder Ausland. Es werden sehr gute Grundlagenkenntnisse im Bereich Mess- und Schwingungstechnik sowie im Bereich der Technischen Akustik erwartet. Weiters zeigen Sie:

  • Deutschkenntnisse entsprechend Niveau B2
  • Teamfähigkeit (Zusammenarbeit mit Industrie- und Forschungspartnern)
  • Selbstorganisation
  • selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Interesse an Algorithmenentwicklung und Bereitschaft zu Programmiertätigkeit

Die TU Wien bietet:

  • herausfordernde und interessante Projekte
  • wissenschaftliche Arbeit auf höchstem Niveau
  • die Möglichkeit der Promotion (Dr. techn.)
  • ein motivierendes Umfeld
  • die Möglichkeit der Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen

Nach Verfügbarkeit ist geplant, die Stelle aus Forschungsprojekten auf eine volle Stelle von 40 Stunden aufzuzahlen, womit sich ein Bruttojahresgehalt von 39.124,00 Euro ergibt.

Bewerbungsfrist:

28. Juni 2018; Bewerbungen richten Sie an die Personalabt. für wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien,
Onlinebewerbungen an rene.fuchs@tuwien.ac.at.

Auskünfte:

Univ. Prof. Dr. Manfred Kaltenbacher, Tel. +43 (1) 58801 - 325 410
Email: manfred.kaltenbacher@tuwien.ac.at