A A A English
Frauen in Forschung & Technologie
News

News

Stellenausschreibung: zwei UniversitätsassistentIn - Prädoc für den Arbeitsbereich Tragwerksplanung an der TU WIen

28.10.2018

Ausschreibung 2 freier Stellen

Die Stellen sind voraussichtlich ab 01.Dezember 2018 für die Dauer von 4 Jahren, Gehaltsgruppe B1, mit einem Beschäftigungsausmaß von 25 Wochenstunden zu besetzen. Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit EUR 1.746,60 brutto (14x jährlich). Aufgrund tätigkeitsbezogener Vorerfahrungen kann sich das Entgelt erhöhen.

Aufnahmebedingungen:
Abgeschlossenes Magister-, Diplom-, Masterstudium bevorzugt der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Architektur, Raumplanung, Kulturingenieur oder Informatik mit konstruktiv statischer Vertiefung bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland

Sonstige Kenntnisse:

  • Fundiertes Grundlagenwissen, besondere Kenntnisse im Bereich der Tragwerkssimulation; Wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich der Programmierung und parametrischen Modellierung (Grasshopper). Erforderlich sind jedenfalls ausreichende Kenntnisse der angewandten Tragwerksplanung sowie entsprechende Fähigkeiten im Umgang mit einschlägigen Softwareprodukten.
  • Didaktische Vorerfahrung; Know-how hinsichtlich Methodik und Didaktik der Kompetenzvermittlung sowie Präsentationstechniken von Vorteil
  • Fähigkeiten zur Vermittlung von Grundkenntnissen in der Tragwerksplanung; pädagogische Motivation; organisatorische Fähigkeiten
  • Interesse an der Durchführung von Lehrveranstaltungen
  • Wünschenswert sind darüber hinaus vertiefte Kenntnisse und Erfahrung hinsichtlich Fragestellungen im Bereich Nachhaltigkeit und bereits durchgeführte Mitarbeit bei entsprechenden Forschungs- und Umsetzungsprojekten.
  • Sprachkompetenz in Deutsch und English
  • Flexibilität in der Übernahme jeglicher Lehre der Fakultät für Architektur und Raumplanung sowie Bauingenieurwesen

Aufgaben:

  • Als wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in unterstützen Sie die Lehr- und Forschungsaufgaben des Fachbereiches und haben die Möglichkeit in öffentlich und/oder durch Industriepartner geförderten Forschungsprojekten mitzuarbeiten. An der Seite eines erfahrenen Projektleiters können Sie sich im Rahmen solcher Projekte vertieft in ein Forschungsgebiet einarbeiten und erhalten die Möglichkeit, in diesem Gebiet eine Dissertation anzufertigen.
  • Bereitschaft zur Durchführung einer Dissertation wird vorausgesetzt.
  • Betreuung von Diplom- und arbeiten, Bachelor-Arbeiten
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen im Team und Abhaltung von Prüfungen. Hauptaufgabe ist die Unterstützung der Abhaltung von Lehrveranstaltungen im Bereich Tragwerksplanung und Ingenieurholzbau. Hierbei liegt insbesondere die Organisation und Durchführung des Übungsbetriebs der Lehrveranstaltungen im Aufgabengebiet. Dazu zählen: Abhaltung von Übungsgruppen, Abwicklung von Tests bzw. Abgabe- und Prüfungsgesprächen, Entwicklung von Übungs- und Testaufgaben, Koordination der TutorInnen und AssistentInnen, die Unterstützung des Vorlesungsbetriebs im erforderlichen Ausmaß.
  • Erstellung von Skripten.

Bewerbungsfrist:
bis 08.11.2018 (Datum des Poststempels)

Bewerbungen richten Sie an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien. Onlinebewerbungen an ildiko.haidenschuster@tuwien.ac.at
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, soferne nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Wir sind bemüht, behinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation einzustellen und fordern daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der TU Wien, Herrn Gerhard Neustätter gerhard.neustaetter@tuwien.ac.at.