A A A English
Frauen in Forschung & Technologie
News

News

Die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) zeichnet zum 31. Mal Vorbilder für  Nachhaltigkeit aus. Insgesamt warten 19.500 Euro Preisgeld auf die PreisträgerInnen. Für den ÖGUT-Umweltpreis 2017 werden herausragende Persönlichkeiten, innovative Produkte, Dienstleistungen, Initiativen und Projekte gesucht mit dem Ziel, sie einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und ihnen Vernetzungsmöglichkeiten zu bieten.

12.09.2017

Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt schreibt gem. § 107 Abs. 1 Universitätsgesetz 2002 folgende Stelle zur Besetzung aus: Universitätsassistentin / Universitätsassistent an der Fakultät für Technische Wissenschaften, Institut für Angewandte Informatik, Arbeitsgruppe Wirtschaftsinformatik/Information Systems, im Beschäftigungsausmaß von 100 % (Uni-KV: B1). Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt € 2.731,- brutto (14 x jährlich) und kann sich auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen. Voraussichtlicher Beginn des auf vier Jahre befristeten Angestelltenverhältnisses ist der 1. Oktober 2017.

Alpen-Adria-Universität
12.09.2017

Im Rahmen des heurigen Ars Electronica Festivals, das unter dem Thema "Arftificial Intelligence - Das andere Ich" steht, wird ein Symposium "Feminist Climate Change" stattfinden.

"Wenn es um Chancengleichheit für Frauen geht, scheinen auch die neuen Medien und Technologien nicht allzu viel verbessert zu haben – auch nicht in den medienkünstlerischen Arbeitsbereichen. Welche Initiativen es gibt, um diese Situation zu verbessern, und was Institutionen dazu beitragen können respektive sollen – diesen Fragen widmet sich das Symposium Feminist Climate Change."

Logo Ars Electronica Festival
07.09.2017

In der Forschungsgruppe Finanz- und Versicherungsmathematik (FAM) des Instituts für Stochastik und Wirtschaftsmathematik der Technischen Universität Wien (TU Wien) ist voraussichtlich ab 1. November 2017 für die Dauer von 6 Jahren eine Stelle für

eine Assistentin / einen Assistenten (Post-Doc),

mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden zu besetzen.
Bei Einstufung in die Gehaltsgruppe B1, Stufe 3, laut Kollektivvertrag für die Universitäten Österreichs beträgt das monatliche Mindestentgelt derzeit € 3.626,60 brutto (14x jährlich).

07.09.2017