A A A English
Frauen in Forschung & Technologie
News

News

Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren können auch 2017 wieder interessante Erfahrungen in Forschungseinrichtungen und forschungsnahen heimischen Unternehmen sammeln. In einem 4-wöchigen Praktikum gewinnen sie Einblicke in die faszinierende Welt von Forschung, Technologie und Innovation. Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die Praktika anbieten lernen so schon frühzeitig potenzielle Nachwuchskräfte kennen und erhalten eine Förderung von 1.000 Euro pro Praktikumsplatz.

06.02.2017

Seit Februar 2017 stellen sie die ausgezeichneten Expertinnen des Monats einem Wordrap. Die Interviewte soll, meist in wenigen Worten, Assoziationen oder Gedanken zu den genannten Phrasen und Fragen vorbringen. 

Den Anfang macht DIin Irina Schell von der Infineon Technologies Austria AG. Sie beantwortet unter anderem Fragen zu ihren Vorbildern, zu Schule/Studium und schätzt ein welche Veränderungen ein 50%iger Frauenanteil in der Technik und in Führungspositionen mit sich bringen würde.

06.02.2017

Das Institut für Infrastruktur der Universität Innsbruck, Arbeitsbereich Intelligente Verkehrssysteme sucht ab 01.02.2017 eine/n UniversitätsassistentIn für den Bereich

Verkehrs‐ und Straßenplanung, Verkehrstechnik, Verkehrsmanagement

mit einem Beschäftigungsausmaß von 25 Stunden/Woche für eine Dauer von vier Jahren.

Universität Innsbruck
10.01.2017

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) vergab ihre höchsten Preise in diesem Jahr an den Theologen Ulrich H. J. Körtner, die Pflanzengenetikerin Ortrun Mittelsten Scheid und den Neurophysiologen Jürgen Sandkühler sowie an den Chemiker Nuno Maulide.

15.12.2016