A A A English
Frauen in Forschung & Technologie
Veranstaltungen

Veranstaltung

Management-Workshop „Frauen und Macht“

15.11.2019, 9:00 - 16:30
Haus der Forschung, Wien 1090 Wien, Sensengasse 1
15
Nov

Noch immer lehnen viele Frauen den Machterwerb ab. Selbst karrierebewusste Forscherinnen haben Hemmungen beim Einsatz der ihnen zugewachsenen Macht, oder zeigen eine halbherzige Akzeptanz oder aber verleugnen diese sogar.

Langsam beginnt sich jedoch eine neue Einstellung zu entwickeln: Zunehmend mehr Frauen in Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung zweifeln an der Sinnhaftigkeit ihres Machtverzichts, der sich als Konzession an das gesellschaftliche Wertesystem darstellt. Entscheidend ist wie Macht ausgeübt wird und wie Machthabende von ihren Teammitgliedern erlebt werden.

Zielgruppe: Frauen/Forscherinnen in (künftiger) Führungsposition

Themenblöcke:

  • Exploration des eigenen Machtbegriffs
  • Reflexion erlernter weiblicher Rollenmuster  
  • Was bewirkt Macht in uns
  • Was können wir mit unserer Macht bewirken
  • Macht - Autorität – Einfluss
  • Die zwei Gesichter der Macht
  • Kenntnis der Machtquellen
  • Körpersprache als Spiegelbild der Macht.
  • Selbst-und Fremdwahrnehmung
  • Analyse Ihres persönlichen ‚Machtumfelds‘
  • Entwicklung einer eigenen Machtkompetenz als Teil ihrer sozialen Kompetenz
  • Definition persönlicher Ziele

Methoden:

Kurz- Inputs zu den grundlegenden Inhalten. Im Anschluss daran haben Sie die Möglichkeit, sich über Ihre individuellen Erfahrungen und Anliegen in einer praxisnahen Diskussion auszutauschen. In geschütztem Rahmen können Sie das eigene Verhältnis zur Macht auf den Prüfstand bringen und neu überdenken. Wo fällt es Ihnen leicht? Wo fällt Ihnen der Umgang mit Macht schwer?

Organisatorisches:

Ein Mittagessen ist nicht beinhaltet. Die Zeit während der Mittagspause steht den TeilnehmerInnen zur freien Verfügung.

Die Anmeldung zum Workshop ist bis 30. Oktober 2019 möglich.