A A A English
Frauen in Forschung & Technologie
Veranstaltungen

Veranstaltung

Feministische Klimakonferenz: Klimakrise und Geschlechter-Gerechtigkeit

11.11.2019, 13:00 - 22:00
VHS Favoriten, Arthaberplatz 18, 1100 Wien
11
Nov

Weder die Ursachen und Auswirkungen der Klimakrise noch die Bemühungen um Lösungen sind unter Frauen und Männern gleich verteilt.

  • Je höher das Einkommen, umso größer der ökologische Fußabdruck. Da Frauen weltweit geringere Einkommen als Männer haben (in Österreich im Schnitt um 19,7 % weniger) tragen sie dementsprechend weniger zur Erderhitzung bei, sind aber aufgrund ihrer ökonomischen Situation verwundbarer.
  • Bei Naturkatastrophen wie Überschwemmungen oder Dürre sterben viermal so viele Frauen wie Männer. Bürgerkriege um die knapper werdenden Ressourcen treffen sie ebenfalls härter.
  • In den aufgeheizten Städten wohnen Frauen mit geringem Einkommen in den heißesten Zonen, wo die Mieten am billigsten sind.
  • Trotzdem reagieren Frauen mutig und ideenreich. 60% der Demonstrierenden für Klimaschutz sind Frauen*. Die „Fridays for Future“-Bewegung wurde von einer Frau initiiert wie auch viele Projekte zur Nachhaltigkeit, vor allem im globalen Süden.
  • Das EU-Parlament warnte bereits 2012 vor zusätzlicher Diskriminierung von Frauen durch die katastrophalen Auswirkungen der Erderhitzung. Es forderte die EUKommission und den EU-Rat auf, den Genderaspekt in jede Phase der Klimapolitik zu integrieren. Geschehen ist das nicht.
  • Ohne Genderpolitik kann Klimapolitik nicht funktionieren. Denn Klimamaßnahmen müssen die Bedürfnisse und Lebensumstände aller Menschen berücksichtigen.

Programm

13:00 Check in
13:30 Begrüßung durch Vertreterinnen der veranstaltenden Organisationen - Grüne Frauen Wien, Grünen Bildungswerkstatt Wien, WIDE, FIAN - und Eröffnungsrede der Sprecherin der Grünen Frauen Wien Barbara Huemer
14:00 Kurze Inputs der Referentinnen – ca. 10 min. plus 5 min. Verständnisfragen:
 
  Pause nach den ersten vier Inputs
16:30-18:00 Workshops mit den Expertinnen.
18:15-18:30 Kurze Präsentationen der Ergebnisse der Workshops
ca. 18:45 Abendessen
ca. 20:00 Erstellung einer Forderungsliste für eine gendergerechte Klimpolitik an Hand der Ergebnisse.
bis 22:00 Musik, Tanz, Austausch, Netzwerken in gemütlicher Atmosphäre
   

Das Programm als PDF.

Eine Konferenz der Grünen Frauen Wien in Kooperation mit der Grünen Bildungswerkstatt Wien, WIDE und FIAN.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte um Anmeldung: gruene.frauen.wien@gruene.at

Kinderbetreuung: Bitte bei der Anmeldung angeben, wenn Kinderbetreuung benötigt wird.