A A A English
Frauen in Forschung & Technologie
Veranstaltungen

Veranstaltung

Veranstaltung zur neuen Ausschreibung der FEMtech Forschungsprojekte 2017

25.9.2017, 13:00 - 14:30
Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) 1090 Wien, Sensengasse 1, Erdgeschoss
25
Sep
FFG-Logo

Dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) ist es ein Anliegen im Förderschwerpunkt Talente, Vorhaben in Forschung, Technologie und Innovation mit genderrelevanten Inhalten in Österreich zu initiieren. FEMtech Forschungsprojekte unterstützen Forschungsvorhaben, deren Forschungsgegenstand die unterschiedlichen Lebensrealitäten und Bedürfnisse von Frauen und Männern berücksichtigt. Die Akzeptanz und das Interesse für das Thema Gender in Forschungsprojekten werden damit unterstützt, es wird Innovation gefördert und es sollen neue Marktpotenziale geschaffen werden. Der Nutzen für Kundinnen und Kunden steigt.

Die Veranstaltung „Alles rund um FEMtech Forschungsprojekte“ gibt einen Überblick über die Eckpunkte der Ausschreibung und zeigt die Relevanz von Gender in der Forschung auf. Anhand von Praxisbeispielen werden die Erfolgsfaktoren eines FEMtech Forschungsprojekts vorgestellt. Es besteht die Möglichkeit, sich mit anderen zu vernetzen und Fragen zur Ausschreibung zu stellen.

Anmeldung:

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
Wir bitten um Anmeldung bis 18. September 2017 unter:
https://www.ffg.at/veranstaltungen/alles-rund-um-femtech-forschungsprojekte

Programm:

12:30 Eintreffen/Registrierung/Kaffee
13:00 Eröffnung und Begrüßung
Dr. Rupert Pichler (BMVIT)
Dr. Andreas Wildberger (FFG)
13:15 Video und Kurzinput zu Gender in FEMtech Forschungsprojekten
Programm-Management FFG
13:30 Erfolgsfaktoren für FEMtech Forschungsprojekte – Beispiele aus der Praxis
„GeEngineering“ – Dr. Alexander Stocker (Das Virtuelle Fahrzeug)
„Muen Gen Driving“ - Dr.in Ioana Koglbauer (TU Graz)
„Pyzotex“ –  DI Matthias Frühwirth (Human Research)
14:00 Eckpunkte der Ausschreibung
Programm-Management FFG
14:20 Fragen
14:30 Ausklang/Netzwerken mit Imbiss

Moderatorin: Karin Bauer

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit zur Beratung.

Einladung als Download (pdf)