A A A English
Frauen in Forschung & Technologie
Wissen

nach Forschungsinstitutionen

Wissenschaftliche Beschäftigte nach Forschungsinstitutionen für die Jahre 2013 und 2015

Konsequentes Gender Mainstreaming erhöht den Frauenanteil in den Forschungseinrichtungen.

Trotz der deutlichen Zunahme des Frauenanteils am wissenschaftlichen Personal zwischen 2008 und 2015 ist die Entwicklung in den einzelnen Einrichtungen recht unterschiedlich verlaufen. In einigen Einrichtungen kam es zwischen 2013 und 2015 zu einer Stagnation des Frauenanteils bzw. nur sehr geringfügigen Veränderungen (AIT, SR, ACR), während in anderen Einrichtungen der Frauenanteil gestiegen ist (JR, COMET, CDG, LBC, NTCW). Insbesondere muss auf die Entwicklung des NTCW hingewiesen werden: hier hat sich der Frauenanteil von 14 % auf 39 % deutlich erhöht. Aber auch die COMET-Zentren (K1- und K2-Zentren) haben beim Frauenanteil kräftig zugelegt und weisen nun einen Frauenanteil von 30% auf. Das starke Wachstum des Frauenanteils in der außeruniversitären naturwissenschaftlich-technischen Forschung ist vor allem auf die dynamische Entwicklung in den COMET-Zentren zurückzuführen.

Wissenschaftliche Beschäftigte nach Forschungseinrichtungen