A A A English
Frauen in Forschung & Technologie
News

News

Im Laufe unseres Lebens entstehen in unseren Köpfen stereotype Bilder. Familie, Bildungseinrichtungen und der Arbeitsplatz können diese Sichtweisen verstärken, abschwächen oder verändern. Welche Bilder von Frauen und Männern gibt es in unserer Arbeitswelt? Welche tragen wir selbst in unseren Köpfen?

14.10.2016

Frauen verdienen im ganzen Jahr so viel wie Männer bis zum heutigen Tag. Wie bereits im Vorjahr fällt der Equal Pay Day heuer auf den 11. Oktober. 

Ganzjährig vollzeitbeschäftigte Frauen beziehen laut Statistik Austria ein Jahreseinkommen von 37.935 Euro, Männer 48.863 Euro. Die Einkommensdifferenz von Frauen und Männern beträgt somit 10.928 Euro oder 22,4 Prozent. Im Vergleich zu den Vorjahresdaten ist dies eine minimale Verbesserung von 0,07 Prozentpunkten. Im europäischen Vergleich liegt Österreich nach wie vor auf den hinteren Plätzen.

11.10.2016

Die Integration von Gender in die Inhalte von Forschung und Lehre wird in der internationalen Diskussion aktuell als eine der zentralen Herausforderungen bezeichnet. Dies auch deshalb, da nicht davon ausgegangen werden kann, dass eine Erhöhung des Frauenanteils in Wissenschaft und Forschung alleine eine entsprechende Veränderung auslösen wird. In vielen Ländern werden im Kontext der Forschungsförderung Genderkriterien verwendet, die sich häufig nur auf die Beteiligung von Frauen beziehen und nicht immer verpflichtend sind (Hofbauer, Wroblewski 2015).

28.09.2016

Zentrale Aufgabe der ASFINAG Maut Service GmbH (MSG) ist die Einhebung der Maut (für ein- und mehrspurige Kraftfahrzeuge) in Österreich. Als interner Technologie- und Serviceprovider ist die MSG darüber hinaus für Betrieb und Entwicklung der IT- und IKT-Infrastruktur des ASFINAG-Konzerns verantwortlich. Zur Verstärkung unserer Abteilung Systembetrieb suchen sie am Standort Wien eine/n

Logo Asfinag
16.09.2016