A A A English
Frauen in Forschung & Technologie
News

News

Das Land Niederösterreich vergibt jährlich für besondere wissenschaftliche Leistungen Würdigungs- und Anerkennungspreise. Am 08.10. verlieh Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll den Wissenschaftspreis 2015 an die AIT-Forscherin Dr. Andrea Watzinger im Rahmen der Wissenschaftsgala in Grafenegg. Frau Watzinger ist eine von 1.850 eingetragenen Frauen in der FEMtech Expertinnendatenbank.

Logo Land NÖ
13.10.2015

Die Anforderungen an eine wirkungsvolle Unternehmensaufsicht werden breit in der Öffentlichkeit diskutiert. Aufsichtsrätinnen und Aufsichtsräte haben dafür zu sorgen, dass Unternehmensrisiken ausgewogen diskutiert und bearbeitet werden und dass sich das Unternehmen erfolgreich entwickelt. Dies erfordert eine tiefergehende Auseinandersetzung mit der Rolle, den Instrumenten und dem Selbstverständnis von Mitgliedern von Aufsichtsorganen.

07.10.2015

Im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der TU Kaiserslautern ist voraussichtlich zum 1. April 2016 eine W3-Professur Volkswirtschaftslehre, insbesondere Ressourcen- und Energieökonomik zu besetzen: 

Die Stelleninhaberin oder der Stelleninhaber soll das Fachgebiet Ressourcen- und Energie- ökonomik in Forschung und Lehre vertreten. Die Befähigung und Bereitschaft zur interdis- ziplinären und fakultätsübergreifenden Zusammenarbeit wird erwartet. Eine Beteiligung am universitären Forschungsprojekt CoVaCo ist erwünscht.

Technische Universität Kaiserslautern
29.09.2015
Am Institut für Vernetzte und Eingebettete Systeme der Fakultät für Technische Wissenschaften an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt ist gem. § 98 UG voraussichtlich ab 1. März 2016 eine unbefristete Universitätsprofessur für Smart Grids im vollen Beschäftigungsausmaß zu besetzen.
 
Alpen-Adria-Universität
22.09.2015